EVA Wallbox

399,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Die Situation war folgende: Wir haben ein Elektroauto und wir haben eine rote CEE-Steckdose in... mehr
Produktinformationen "EVA Wallbox"

Die Situation war folgende: Wir haben ein Elektroauto und wir haben eine rote CEE-Steckdose in der Garage. Prima – nehmen wir also einen mobilen Ladeadapter, den wir an die CEE-Dose anschließen können - ganz einfach – aber oh. Solche mobilen Lösungen sind zwar meist stark (bis 22kw), meist auch robust und sehr flexibel – aber auch teuer.

Dann eben eine feste Wallbox – aber oh, bei einer ortsfesten Installation muss eine Menge an der Hauselektrik geändert werden, bis hin zur neuen Hauptverteilung. Naja, und wenn wir dann mal die Ladeoption mit in den Urlaub nehmen wollen, dann geht das nicht mehr.

Was uns fehlte war eine günstige Wallbox für den hauptsächlichen Einsatz in unserer Garage, die man aber bei selteneren Gelegenheiten eben auch im Auto mitnehmen könnte – eben im Urlaub, um damit aus verschiedenen Quellen laden zu können. Eine Lösung die nicht ortsfest ist, so dass wir unsere rote CEE Dose verwenden könnten.

Nun führen wir einen Betrieb der elektronische Prototypen im Kundenauftrag fertigt und da wir Coronabedingt gerade nicht so sehr viel zu tun hatten kam der Gedanke da mal etwas zu machen.

Und so entstand unser Electric Vehicle Adapter – kurz EVA – und auch wenn es natürlich DER Adapter heißen muss, verwundert es sicherlich nicht, das relativ schnell nur noch von ihr gesprochen wurde – unserer EVA.

Und dabei handelt es sich bei EVA nun um eine quasi Wallbox, die aber eben auch dafür geeignet ist, gelegentlich mit auf Reisen zu gehen. Sie kann letztlich auch nichts anderes, als „einfach laden“. Sie hat keine Knöpfe und keine Lämpchen und soll vor allem dabei helfen, Elektromobilität noch erschwinglicher zu machen, damit die sich so schnell wie möglich weiterverbreitet. Dabei ist das Gerät aber kompromisslos bezüglich seiner Sicherheit. EVA hat einen allstromsensitiven Fehlerstromschalter in ihrem Inneren, der für sicheres Abschalten sorgt, wenn etwas auf der Fahrzeugseite nicht stimmen sollte. Sie erfüllt damit alle Anforderungen, die ein Ladesystem erfüllen muss.

Sie erlaubt dem angeschlossenen Fahrzeug bis maximal 11kw dreiphasig zu laden, oder bis 3,7kW einphasig, einfach, weil mehr nur selten sinnvoll oder überhaupt möglich ist. Wer möchte, kann sie natürlich von einer zugelassenen Elektrofachkraft auch ortsfest an eine Hausinstallation anschließen lassen, muss es aber nicht. Wenn man sich für die ortsfeste Montage entscheidet, dann kann man sich EVA je nach Bundesland auch fördern lassen.

Solange das Gerät nicht fest an die Wand geschraubt wird, gilt EVA als mobiler Ladedapter und darf mit dem angeschlagenen Stecker betrieben werden.

Wir glauben, dass die Zeit nun reif ist, weil die Technologie für die Energiewende heute hinreichend ausgereift ist. Getrieben von der Vision einer klimaneutralen Energiewirtschaft, in der saubere Energie zukünftig günstig und im Überfluss vorhanden sein kann, wollen wir unseren Beitrag leisten, um den Siegeszug der Nutzung elektrischer Energie weiter zu beschleunigen – einfach, weil es sinnvoll und richtig ist. E-Mobilität ist nur ein Baustein dabei, wenn auch ein Wichtiger.

Technische Daten

Farbe: grau
Gewicht: ca. 3,5kg
Stromstärke: ca. 16A
Ladeleistung: bis 11kW
Spannung: 230V / 400V 1/3 AC
Vorschriften: IEC 62196
Schnittstelle: Typ 2
Stecker / Kabellänge: 5m
Fehlerstromerkennung: AC 30mA; DC 6mA
Schutzklasse: I (Schutzleiter)
Belüftung: Nicht benötigt
Umgebungstemperatur: -25°C bis 40°C
Gehäuse-Schutzart: IP 65 – für den Außenbereich geeignet
Förderfähigkeit Zuschuss 440 KFW: Nein
Verfügbare Downloads: